Samstag, 29. März 2014

Handgefärbte Wolle by Monk

Durch die H+H Messe inspiriert habe ich meine ersten Färbeversuche gestartet.
Vorerst um zu sehen wie sich die Verläufe verhalten und weil ich so ungeduldig bin,
habe ich mir Ostereierfarben geschnappt und 100% Schurwolle (Merino extrafein)
mit einer Lauflänge von 100g/320m.
Folgendes kam dabei raus....



Von links nach rechts habe ich diesen Strängen folgende Namen gegeben:


2x Fire
2x Rainforest und
1x Peppermint

Es hat definitiv sehr viel Spass gemacht!
Ich war überrascht wie intensiv doch die Farben wurden obwohl es nur Ostereierfarben waren.
Gut ich habe auch die 5-fache Menge an Plättchen in die 1-fache Menge Flüssigkeit aufgelöst ;-)
Da aber Lebensmittelfarben nach verschiedenen Literaturangaben zum verblassen neigen, bleibt nix anderes über als auf Profifarben zurückzugreifen, auch weil da natürlich vieeeeeel mehr Farbspielereien durch Mischen möglich sind.
Die Stränge sind auch schon zum Testverarbeiten vergeben.... Bin sehr gespannt!

Ich bin ziemlich "angefixt" und kann es kaum erwarten bis die nächste Wolllieferung und die Profifarben ankommen :-)

Ihr könnt Euch aber schon vorstellen, was es Neues im Shop geben wird ....
Handgefärbte Wolle by Monk :-)


hier könnt ihr schon die ersten Strick/Häkelergebnisse aus diesem Garn sehen:
http://monk-beanies.blogspot.de/2014/04/nachtrag-zur-handgefarben-wolle-by-monk.html

1 Kommentar:

  1. Die Wolle schaut klasse aus und die Ergebnisse sind noch viel besser. Feu mich schon, wenn die Wolle im Shop zu finden ist.

    AntwortenLöschen